Was kann noch mit einer Trockenbau-Lösung realisiert werden?

Das Leistungsspektrum im Trockenbau besteht nicht nur aus der Erstellung von Dachausbauten, Decken, Wänden und Böden. Mit Hilfe der Trockenbauweise können noch viele weitere bauliche Optimierungen oder Umbauwünsche umgesetzt werden. Zum Beispiel durch die Verkofferungstechnik. Da es diese Technik früher in der Art noch nicht gab, sieht man besonders in Altbauten viele freiliegende Aufputzrohre, wie man sie heute allerhöchstens  noch in Kellern vorfindet. Ein Trockenbauer, wie von der Meister Yakup Hengstler GmbH aus Stuttgart, kann dem Abhilfe schaffen und derartige Leitungen aus dem Sichtfeld verschwinden lassen, ganz einfach durch die Erstellung einer sogenannten Verkofferung. Dazu werden Holz- oder Metallständerkonstruktionen um die Rohrinstallationen erstellt und dann mit Gipskartonplatten versehen, wodurch kaum Raum bzw. Bodenfläche verloren geht. Diese Verkleidung wird dann noch verspachtelt, so dass sie letztendlich wie eine ganz normale Wand aussieht.
Des Weiteren kommt der Trockenbau zum Einsatz, wenn es darum geht, Installationen wie Unterputzspülkästen in Wänden zu verstecken. Hierzu werden Vorbauten bzw. Installationswände erstellt. Auch nicht mehr schön aussehende Wände lassen sich auf diese Art und Weise leicht und schnell erneuern bzw. hinter einer neuen verstecken. Dabei wird entweder zunächst eine Unterkonstruktion hergestellt, auf die anschließend Gipskartonplatten aufgebracht werden, oder die Bekleidungen werden direkt auf dem Untergrund als Trockenputz angebracht. Je nach Anforderung kann so eine Vorwandinstallation aus Gipskarton aber auch aus Gipsfaserplatten, Metall, Holz, Kunststoff oder Holzwerkstoff bestehen. Manchmal besteht auch der Wunsch, in Wohnräumen Geräte oder Einrichtungsgegenstände zu verkleiden, wie zum Beispiel im Küchenbereich, wo oft Decken-Dunstabzugshauben oder Hochschränke mit dem Trockenbau eingebaut oder verkleidet werden. Auch Einbauten für Beleuchtungssysteme oder Nischen, tragende Konstruktionen für höhere Lasten an Wänden oder Decken,  Zargen für Türen und Fenster oder Lüftungsauslässe können mit Trockenbauelementen und Verkleidungen ganz leicht und individuell realisiert werden.
Oft benötigt man auch einen zusätzlichen Raum, den man in einen bestehenden intergrieren möchte. Für diesen Zweck gibt es spezielle freitragende Raumzellen, die mit besonderen Rigips-Systemlösungen gebaut werden können. Damit lassen sich in großen Räumen eigenständige Raumeinheiten schaffen. Derartige Trockenbaukonstruktionen werden vor allem im Büro- und Industriebereich benötigt, um flexibel zusätzliche Arbeitsräume zu erstellen, quasi als effiziente „Raum in Raum“-Lösung, mit der im Vergleich zur alternativen Aufmauerung, enorm an Kosten eingespart werden kann. Natürlich können mit dieser Trockenbau-Lösung auch abgrenzende Wohnräume geschaffen werden, zum Beispiel in einem offen gestalteten Loft, in dem man einen abgeschlossenen Bereich herstellen möchte. Derartige selbsttragende und freistehende Raumsysteme sind in modularer Bauweise erhältlich und können sowohl alleine aufgestellt oder an bestehende Konstruktionen angegliedert werden. In der Praxis lassen sich damit die unterschiedlichsten Raumarten herstellen, wie z.B. Besprechungsräume, Sanitärräume, Schallschutzkabinen oder brandgeschützte Fluchtwege. Auch lärmende Industriemaschinen können mit dieser Trockenbau-Lösung abgekapselt werden. Nach Aufstellung der Trockenbau-Module, müssen lediglich noch die Fugen der anschließenden Gipskartonplatten verspachtelt werden. Nach einer kurzen Trocknungszeit, können die Wände dann nach Belieben gestrichen oder tapeziert werden.
Für fast jede räumliche Anforderung gibt es eine Lösung, die mit dem Trockenbau umgesetzt werden kann. Fast alle Konstruktionen lassen sich zudem bei Bedarf dämmen, isolieren und schützen, sei es mit Materialien wie Glas-, Mineral- oder Steinwolle, als auch mit Schaf- und Baumwolle, Kork, Flachs, Perlit oder durch Verwendung von Kunststoff- und Metall-Dampfbremsen.
Die Meister Yakup Hengstler GmbH kennt sich aus im Trockenbau und führt im Raum Stuttgart zuverlässig und genau alle Arten von Trockenbau-Lösungen aus, ob beim Ausbau im Dachbereich oder bei räumlichen Veränderungen in Form von verschiedenen Wänden zur Abgrenzung oder als Brandschutz bis hin zu Deckenverkleidungen oder Boden-Trockenbauelementen. Bei der Umsetzung von Gestaltungswünschen sind kaum Grenzen gesetzt, ob im privaten oder gewerblichen Bereich. Auch thermische oder akustische Verkleidungen werden fachgerecht ausgeführt, nicht nur in Neubauten, sondern auch in Altbauten, die dringend renoviert oder saniert werden müssen. Egal um welche Trockenbauarbeit es sich handelt, bei der Meister Yakup Hengstler GmbH wird immer größter Wert auf die Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien Wert gelegt, um auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden zu können. Dank der langjährigen Erfahrungen können selbst spezielle Anforderungen an Brandschutz, Wärme- und Kältedämmungen oder Schallschutz solide und fachlich kompetent umgesetzt werden.

Please publish modules in offcanvas position.