Kork-Bodenbelag und seine Eigenschaften

Für die gemütliche Wohnraumgestaltung wird in Stuttgart auch gerne ein Bodenbelag aus Kork verlegt. Denn dieser strahlt Wärme und Natürlichkeit aus und hat besonders gute Wärme- und Schalldämmeigenschaften.
Als reines Naturprodukt ist der Korkboden ein häufig gewählter Bodenbelag für Kinderzimmer, da er sehr ökologisch und umweltfreundlich ist. Er wird aus einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt, den man z.B. in  Süd-Spanien, Portugal oder Algerien vorfindet. In diesen Regionen wächst die Korkeiche, auch Quercus suber genannt, aus deren Rinde der Kork gewonnen wird. Allerdings muss die Korkeiche erst 25 Jahre alt werden, bevor eine Schälung erfolgen kann. Danach lässt sie sich dann alle neun bis elf Jahre ernten.

Rund 200 Jahre lang kann man die Rinde aus einer Korkeiche abtragen. Diese wird dann gemahlen, so dass man ein Granulat erhält, das anschließend mit Bindemitteln vermischt und mit Hitze und hohem Druck zusammen gepresst wird.

Der Korkboden ist sehr leicht, elastisch und hitzebeständig. Er ist zudem wasser-undurchlässig, wirkt anti-statisch und ist alterungsbeständig, quasi ein unverrottbarer Bodenbelag. Er eignet sich bestens zur Wärmedämmung, da er nach unten isoliert, und zur Schalldämmung, da der Trittschall reduziert wird. Daher werden Korkböden als Bodenbelag in Stuttgart nicht nur in Kindergärten besonders gerne verlegt, sondern auch in Büroräumen, öffentlichen Gebäuden und allen Wohnräumen, sogar im Bad oder in der Küche.

Der Raumgestaltung bieten sich mit Kork als Bodenbelag unzählige Möglichkeiten, da es ihn in verschiedenen Formaten, Größen und Farben gibt, vom klassischen Honig-Ton bis zu angesagten Weiß- oder Grautönen; sogar in Holz-, Stein oder Betonoptik. Dank fortgeschrittener Verarbeitungs- und Drucktechniken, ist der Korkboden auch in interessanten Mustern erhältlich.

Ein Korkboden wird klassischerweise als massive Fliese verlegt, wobei diese mit dem Boden zunächst verklebt und dann versiegelt wird. Der Boden wird auf diese Art mit einer Korkschicht isoliert und ist angenehm fußwarm. Ein weiterer Pluspunkt: Allergiker und Asthmatiker können bei einem Bodenbelag aus Kork aufatmen, da Kork keinen Staub und somit auch keine Milben aufnehmen kann.

Wir, von der Meister Yakup Hengstler GmbH in Stuttgart achten besonders darauf, dass die Korkböden keine lösungsmittelhaltigen Lacke zur Versiegelung enthalten. Denn es gibt mittlerweile viele natürliche Harze oder chemiefreie Siegellacke auf Wasserbasis, so dass keine übelriechenden Ausdünstungen beim verlegten Korkboden entstehen.

Please publish modules in offcanvas position.